NanoCarbon – Produkte und Anwendungen

Nach derzeitigem Stand existieren bereits wenige kommerzielle Anwendungen.  Einige sind hier beispielhaft in verschiedenen Bereichen aufgeführt.

Leichtbau

Schrauben aus Aluminium-CNT-Matrix-Komposit
  • Epoxidharze mit CNTs für Satellitenbauteile, Erhöhung der Strapazier- und Bruchfestigkeit, Antistatik und zur Gewichtsreduktion
  • Schifffahrt: Masten und andere Teile von Segelschiffen auf Basis von CNTs
  • CNTs im Betonbau
  • CNT-Matrix-Komposite im Automobilbau für hoch belastbare Bauteile

Energie und Umwelt

CNT-Beschichtung von Rotorblättern für Windkraftanlagen
Autotür mit homogener Flächenheizung
  • Anti-Haftbeschichtung auf Basis von CNTs für Schiffe gegen Aufwuchs von marinen Organismen zur Reduzierung der Gleitreibung: Verringerung des Treibstoffeinsatzes
  • Elektronik: Verpackungsmaterial auf Basis von CNTs für Transport und Lagerung für integrierte Schaltkreise, sogenannte IC-Trays; Prüfsockel für Microchips
  • CNT-Beschichtung von Rotorblättern von Windkraftanlagen
  • Durch Zugabe von Fullerenen (C60) zu Schmierstoffen kann deren Leistung gesteigert werden: Wenn beispielsweise der Flächendruck erhöht wird, sinkt der Haftreibungskoeffizient, bei klassischen Schmiermitteln steigt er hingegen.
  • Light Harvesting'-Anwendungen für auf Fulleren basierende Materialien: Sensoren, z. B.  optische Fotosensoren für bildgebende Verfahren
  • Solarzellen auf Basis von Fullerenen, Vorteile: Flexibilität, leichteres Herstellungsverfahren
  • Kunststoffteile und Dichtungen auf Basis von Elastomeren mit CNTs; bessere Eigenschaften in Bezug auf Reibung, Schmierung und Verschleiß
  • Elektrisch heizbare Beschichtungen
  • Einsatz von CNTs in Membranen

Mobilität

Lösungsmittel-Behälter mit elektrostatischer Ableitung für brennbare Flüssigkeiten
  • Automobil: CNTs in Treibstoffsystem-Komponenten, Kotflügeln, Spiegelgehäusen, Türgriffen, Kraftstoffschläuchen
  • CNTs in Transport- und Lagerungsbehältern für Halbleiterscheiben

Sport und Freizeit

  • Epoxidharze (duroplastische Kunststoffe) mit CNTs für den Sport und Freizeitbereich; Erhöhung der Strapazier- und Bruchfestigkeit, Antistatik, Gewichtsreduktion
  • Hockey-, Tennis- und Golfschläger werden durch den gezielten Einsatz von CNTs und Graphenen optimal austariert
  • Skier, Kajaks und Sportpfeile können durch den Einsatz von CNTs optimiert werden
  • Fullerene als Radikalfänger in Anti-Aging-Cremes:  Veränderung des Moleküls, so dass sich dort mindestens ein ungepaartes Elektronenpaar befindet. Dieses soll Sauerstoffradikale binden, die vorzeitige Hautalterung implizieren  
  • CNT-Lautsprecher 

 

 

Sicherheit

  • CNTs im Brandschutz: Flammensperre für Schaumstoff; Beschichtung von Kabeln und Drähten
  • Silikonharze mit CNTs als Additive für Farben und Lacke; Erhöhung der Feuerbeständigkeit und Kratzfestigkeit
  • Kugelsichere Westen
  • Motorradhelm